Adamsapfel
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Lucas_Cranach_d.%C3%84._-_Der_S%C3%BCndenfall_%28Schloss_Gottorf%29.jpg

Der Körperteil ist benannt nach dem Apfel vom Baum der Erkenntnis, an dem sich Adam, der erste Mensch, angeblich verschluckte. In der biblischen Schöpfungsgeschichte (1 Mose 3, 1-7) werden Adam und Eva von der teuflischen Schlange verführt, vom Baum der Erkenntnis zu essen. Dass sich Adam daran verschluckt hat, ist eine nachträgliche Legende. Ebenso ist der Apfel erst später hinzugekommen. Im hebräischen Urtext ist noch unbestimmt von einer Frucht die Rede.