Funk
„Heinrich Hertz discovering radio waves“ von Unbekannt - Downloaded September 12, 2013 from Raymond Francis Yates, Louis Gerard Pacent (1922) The Complete Radio Book, The Century Co., New York, p. 32 on Google Books. Lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Heinrich_Hertz_discovering_radio_waves.png#/media/File:Heinrich_Hertz_discovering_radio_waves.png

In der Frühzeit der Telegrafie um 1900 entstanden bei der Erzeugung der elektromagnetischen Wellen noch Funken. Aus der Funktelegrafie des Ingenieurs Guglielmo Marconi (vgl. Antenne) entwickelte sich dann die verkürzte Form des Funks. Im Logo der Firma Telefunken, die 2006 von Ericsson aufgekauft wurde, sind die Funken noch ersichtlich. Mit der Funk-Musik hat das Wort nichts zu tun. Englisch funk leitet sich ab von »rauchig, erdig, tief empfunden« und geht zurück auf lat. fumus (»Rauch«).

D: funkeln