Meerschweinchen
https://unsplash.com/search/guinea-pig?photo=s74-lwoDFOw

Die Bezeichnung für das drollige Tier führt zurück auf lateinisch porcus marines,  mhd. merswin. Mit dem Schwein des Meeres war allerdings ursprünglich der Delfin gemeint, einerseits wohl wegen seiner quiekenden Laute, die die Menschen im Mittelalter offenbar an jene der Schweine erinnerten, andererseits wegen des Fleisches, das er lieferte. Diesen Begriff übernahm man dann eins zu eins für die kleinen exotischen Nagetiere, die die Seefahrer über das Meer nach Europa importierten und die ebenfalls schweineähnliche quiekende Geräusche von sich gaben.

E: guinea pig F: cochon d’Inde m. S: conejillo m. I: porcellino d’India m.