sorgfältig
„Sabaa Nissan Militiaman“ von Christiaan Briggs —Christiaan 21:23, 2 Feb 2005 (UTC) - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Sabaa_Nissan_Militiaman.jpg#/media/File:Sabaa_Nissan_Militiaman.jpg

Woran kann man sehen, dass eine Person sorgfältig arbeitet? Richtig, daran, dass auf ihrer Stirn Sorgenfalten sichtbar sind. Das mittelhochdeutsche Adjektiv sorcveltic bezieht sich wohl auf das Wort valde (= Falte) und bezeichnet seit dem 14. Jahrhundert den Umstand, dass sich jemand sichtlich Mühe gibt. So schreibt der Philosoph Comenius im 16. Jahrhundert:

Ein enge Stirn ist Eselsart: ein breite gute Art: eine runtzlichte eines sorgfältigen Gemüths.